Kopperschmidt Traversenrührwerk für IBC

Technische Daten
Gewicht:
Wellenlänge:
elektrischer Anschluß:
Drehzahl:
Motorleistung:
Frequenzumrichter:
Drehzahlbereich:
ATEX:
Sicherheitsabschaltung:
Motorschutz:
Unterspannungsauslöser:
Umgebungstemperatur min.:
Umgebungstemperatur max.:

Technische Daten
ca. 40 kg
965 mm (Unterkante Traverse-UK Rührorgan)
3~ 230V/-400V/50/60Hz/IP54
25 – 250U/min
0,75kW (Standard)
Standard
Optional
JA
JA
JA
JA
+ 5 °C
+ 40 °C

Elektrisch betriebenes Traversenrührwerk für IBC-Container

Das elektrisch betriebene Traversenrührwerk der Marke Kopperschmidt ist für das Aufrühren und Mischen verschiedenster Beschichtungsmaterialien
wie Primer, Basislacke, Decklacke, Dispersionen, Trenn- & Ziehmittel etc. in IBC-Containern geeignet und konzipiert worden. Alle Komponenten des Traversenrührwerks bestehen aus Edelstahl.

Das Traversenrührwerk wird nicht fest mit dem IBC-Container verbaut, sondern es wird manuell auf den Container
(per Gabelstapler; Kranösen oder Tragegriffe) aufgesetzt und mit zwei Verriegelungshaken am Rahmen gesichert.

 Das Aufrühren der Medien erfolgt über ein Rührwerk mit Rührwerkswelle und Klapprührorgan. Das Klapprührorgan
ist für IBC-Container mit Behälteröffungen ab 150mm Durchmesser geeignet. Wird das Rührwerk in Betrieb
genommen so stellen sich die Rührflügel des Klapprührorgans durch die Fliehkraft selbstständig auf. (Die optimale Motorleistung ergibt sich aus der Viskosität und der Dichte des Mediums, ebenso aus zu bewältigenden Rühraufgabe.)

 Standardmäßig ist das Traversenrührwerk mit einem 0,75kW (bis 1,1kW ist auf Anfrage möglich) Getriebemotor
und Frequenzumrichter ausgestattet, mit dessen Hilfe sich die Drehzahl zwischen 25 und 250 U/min einstellen läßt.

 Das Traversenrührwerk wird in 4 Basisversionen eingeteilt:

 Montageart des Rührwerkes: liegend oder stehend

 Handlingsvariante: mit Handgriffen oder Kranösen

 Sicherheitsfeatures: Grenztaster für automatische Abschaltung wenn die Traverse bei laufendem Rührwerk angehoben wird (nicht bei ATEX Version), Schutz gegen Wiederanlauf nach einem Spannungsausfall.

 Optionale Ausstattung: ATEX Zulassung (Motor/Getriebe) für liegenden Motor mit 1,1kW möglich.

 Wenn Sie weitere Empfehlungen benötigen, sprechen Sie mit unserer Anwendungsabteilung über die geeignete Geräteausstattung.

Downloads

Druckansicht         Ersatzteilblatt        Massblatt 1          Massblatt 2        Massblatt 3        Zubehör        Montagearten     Preisinfo

Printversion         Spareparts        Dimensions 1          Dimensions 2        Dimensions 3        Accessories        Mounting     Prices